Toller Bundesparteitag in Hamburg

Das war und ist ein toller CDU Bundesparteitag voller Aufbruchstimmung. Eine Personaldebatte ohne persönliche Verletzungen - damit hat die CDU ein gutes Beispiel für gelebte Demokratie gegeben. Mit Annegret Kramp Karrenbauer wurde eine Vorsitzende gewählt, die die große Volkspartei zusammenhält und zu neuer Stärke führt. Aber die CDU braucht in Zukunft auch einen Friedrich Merz und einen Jens Spahn. Alle drei haben es sehr gut gemacht.

Bild dazu: Bundestagsabgeordneter Peter Weiß bei der Abstimmung über den Parteivorsitz beim CDU Bundesparteitag in Hamburg. Rechts von Peter Weiß der frühere Landesminister Willi Stächele, links der CDU Fraktionsvorsitzende im Landtag von Baden-Württemberg Wolfgang Reinhardt und der Europaabgeordnete Andreas Schwab.

« Rottweil Andreas Ziegler folgt auf Dennis Mauch: Führungswechsel bei der CDA im Kreis Hans Straub verstorben »